Obstshop bestens geeignet für Büro

Sie kennen dieses Problem vermutlich auch: Eigentlich wollten Sie sich Obst mit ins Büro nehmen und haben es dann in der Eile vergessen. Wäre es da nicht schön, ein Equivalent zum Snack-Automaten in der Halle des Bürogebäudes vorzufinden? Ein Obst-Angebot, das täglich frisch erneuert bzw. aufgefüllt wird? Können Sie sich nicht vorstellen? Gibt es aber tatsächlich: Der Obstshop oder auch Obstbox genannt. 

Obstshop – online versteht sich

Der Obstshop ist eigentlich eine wunderbare Idee für jeden, der Obst liebt, aber irgendwie immer zu wenig im Hause hat oder gerade keine Zeit hat, in den Obst- und Gemüsemarkt um die Ecke zu gehen, um sich frisch einzudecken. Denn beim Obstshop kann man sich seine Früchteauswahl selber zusammenstellen und sie ganz bequem geliefert. Das Tolle daran ist, dass sowohl Unternehmen sie für ihre Mitarbeiter ordern können, man als Privatperson allerdings die gleiche Möglichkeit hat.

Wie funktioniert dieser Online-Service?

obstshopFür Unternehmen: Es stehen unterschiedlich zusammengestellte Obstboxen zur Verfügung. Sie enthalten entweder Äpfel, Birnen, Bananen und eine oder zwei weitere, frei wählbare Obstsorten. Oder man ordert eine Apfelbox. Sie ist der Klassiker. Denn in ihr werden unterschiedliche Apfelsorten zusammen gepackt, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Sie sind in einer dekorativen Papp-Kiste einzeln verpackt, sodass es beim Transport keine Stelle durch Stöße gibt. Ob der Unternehmer die Äpfel für jeden frei verfügbar hinstellt oder einen Obolus dafür verlangt, ist eine individuelle Entscheidung. Doch viele Arbeitnehmer würden sich über dieses Angebot freuen. Wer als Unternehmer auf Mitbestimmung setzt, kann sich Pluspunkte bei seinen Mitarbeitern ergattern, indem er sie bei der Auswahl teilhaben lässt. Wer andere Wünsche als die üblichen Obstsorten hat, sollte einfach einmal anfragen, ob nicht auch neue Komponenten ins Angebot aufgenommen werden können.

Für Privatpersonen: Natürlich können auch Privatpersonen dieses Angebot nutzen. Gerade für Familien mit einem größeren Obstverbrauch oder auch unterschiedlichen Geschmäckern, was die Apfelsorten anbelangt, wissen den Obstshop zu schätzen. Doch nicht nur die Grundversorgung kann mit dem Angebot des Obstshop gedeckt werden. Auch Obstboxen für besondere Anlässe lassen sich beim Obstshop schnell und einfach zusammenstellen. Beispielsweise werden Gratulations- und Entschuldigungsboxen offeriert. Eine tolle Art, sich von den herkömmlichen Geschenken abzuheben und auf eine extravagante Art um Entschuldigung zu bitten.

Nicht ganz umsonst

Natürlich müssen auch die Obstsortimente des Obstshops bezahlt werden. Und es wird natürlich nicht nur das eigentliche Obst, sondern der gesamte Service bezahlt. Dadurch wird der fruchtige Spaß teurer, als würde man die einzelnen Sorten im Laden kaufen.

Dennoch handelt es sich bei dieser Idee um einen wirklich sinnvollen Service, da viele Menschen in der Alltagshektik das Obst auf ihrem Speiseplan vergessen. Und ausbaufähig ist die Idee des Obstshop allemal!

Hier weitere Angaben