Hochwertiger Etikettendrucker

Etikettendrucker werden einfach immer gebraucht. Schnell und zuverlässig drucken sie die unterschiedlichsten Aufkleber in vielen Bereichen. Das kann im Versand oder in der Produktion sein. In einem jeden Unternehmen sorgen sie für einen genauen Überblick, sauber und deutlich angebracht. Sie sind schnell klebbar anzubringen und haften fest auf verschiedenen Untergründen. Alles, jedes noch so kleine Stück, wird deutlich beschriftet, denn mit Hand beschriftete Etiketten lassen nicht wirklich deutlich erkennen was drin ist. Aber auch für daheim kann er oft und gern genutzt werden, besonders wenn Sie gern einkochen.

Wie funktioniert ein Zebra GK420d Etikettendrucker?

Es ist ein Thermodrucker, dadurch wird keine Tinte und gar ein Toner benötigt. Diese würden dann wieder zusätzliche Kosten verursachen. Ein solcher Thermodrucker hat eine handliche Form und ist leicht zu bedienen. Mit diesem Gerät können Etiketten in einer Breite von 25 mm bis 104 mm gedruckt werden. Es entstehen Etiketten mit ausgezeichneter Qualität, die klar und deutlich zu lesen sind, ganz allein durch eine ausgezeichnete Druckauflösung von 203 dpi. Dieser Drucker ist mit PCs kompatibel die mit Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10 ausgestattet sind. Zudem verfügt der Drucker über einen USB-Anschluss.

Der Thermodrucker Zebra GK420d benötigt eine große Hitze um ein starkes und einheitliches Druckbild zu erzeugen. Dementsprechend stark muss das Etikettenmaterial sein, damit der Aufdruck auch gelingt. Die Etiketten sollten schon eine Oberfläche haben, die hitzeempfindlich sind, jedenfalls die Oberschicht davon. Bitte kaufen Sie immer diese besonderen Etiketten, sonst kann es passieren, dass die sie verbrennen und dann war alle Arbeit umsonst. Im schlimmsten Fall wird auch noch der Zebra GK420d Drucker beschädigt. Sparen Sie hier nicht am verkehrten Ende. Bei Einsatz von etwas mehr „Kleingeld“ beim Kauf eines Druckers und beim Kauf der richtigen Etiketten haben die bedruckten Etiketten eine lange Lebensdauer, wobei die Beschriftung voll erhalten bleibt. Gerade bei Versandetiketten ist dies von besonderer Wichtigkeit.

Unterschiedliche Arten von Etiketten für einen Zebra GK420d Drucker

Die wohl bekannteste Art sind die Rollenetiketten, diese werden auch als Klebeetiketten bezeichnet. Sie müssen immer passend zum Drucker gekauft werden, sonst können Folgekosten entstehen. Benutzen Sie diese Etiketten selber für Ihr Unternehmen und sie sollen wieder leicht entfernbar sein, dann kaufen Sie ablösbare Etiketten. Das ist eine Eigenschaft, die nicht selbstverständlich ist, also bitte auch beim Kauf darauf achten. Auch die sogenannten Sandwichetiketten werden gern genommen. In diesem Fall druckt der Drucker sein Ergebnis auf Folie, welche dann einfach abgezogen wird. Entscheidend ist immer, dass es Etiketten sind, die dem Drucker nicht schaden und in der Art her zugeschnitten sind für die spezielle Verwendung. Weitere Informationen erhalten Sie etwa bei der Integer Solutions GmbH.